pelzgroup

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1948 von Willy Pelz zur Herstellung von Watteerzeugnissen für die Baby- und Schönheitspflege gegründet. Aus der Idee heraus diese Watteprodukte nicht nur in den damals geläufigen Pappschachteln, sondern auch in klarsichtigen PE-Beuteln zu vermarkten, die den Kunden schon am
Regal die Möglichkeit boten, die Qualität zu beurteilen, entstand 1961 der Bereich Haushalts- und
Industriefolien.1966 wurde in Zusammenarbeit mit Procter & Gamble die Produktion von thermisch
verfestigten Vliesstoffen für Babywindeln aufgenommen und später um bindemittel- und wasser-
strahlverfestigte Vliesstoffe ergänzt. Mit der Übernahme der Fertigung und der Marke „Cosmea®
von Unilever wird seit 1983 der Bereich Damenhygiene ausgebaut. Im Jahr 2004 erhielt Pelz
von Unilever die exklusive Lizenz für die Marke Q-tips® in Europa.